Chemie

Duesbergweg 10 – 14
Gebäudenummer : 2321

Zurück zur Campusorientierung                              zurück zum Hauptmenü

Lageplan

 

Die Chemie befindet sich im Westen des Campus, zwischen Mensa und Max-Planck-Institut. Die barrierefreien Eingänge sind mit grünen Pfeilen gekennzeichnet.

Zugang:

Der Chemiekomplex hat mehrere barrierefreie Eingänge. Den Hauptzugang zu den Hörsälen (1) erreicht man über einen gepflasterten Weg an der Zentralmensa vorbei und an der Kreuzung rechts (langer grüner Pfeil).  Den zweiten barrierefreien Eingang (3) erreichen Sie vom Duesbergweg aus.

Die vordere Eingangstür (1), ist mit einem elektrischen Türöffner ausgestattet. Achtung: Die Tür öffnet nach außen. Rollstuhlfahrer sollten etwas Abstand halten, damit sich die Tür öffnen lässt. Die Türen 2 und 3 haben keine elektrischen Türöffner.

Taktiler Lageplan:

Beschilderungen im Gebäude sind in Brailleschrift bedruckt. Dies umfasst unter anderem Toiletten, Hörsäle, andere Räume wie zum Beispiel die Bereichsbibliothek für Physik, Mathematik und Chemie sowie Aufzüge.

Insgesamt sind vier Gebäudepläne in Blindenschrift vorhanden. Zwei befinden sich im Erdgeschoss, einer  gegenüber des barrierefreien Eingangs, der andere schräg gegenüber des Aufzuges bei Eingang 3. Aufgeraute Fliesen vor den Plänen sollen helfen diese zu finden. Es ist kein Leitsystem, kann aber durch die Schuhe gefühlt werden.
Die weiteren Pläne sind im Untergeschoss des Hörsaalgebäudes. Einer ist gegenüber des Aufzuges, der andere ist am anderen Ende des Flurs in der Ecke. Dieser wird leider verdeckt, wenn die Türen offen sind.

Fahrstühle im Erdgeschoss:

Zwei Fahrstühle sind im Erdgeschoss. Einer liegt nur wenige Meter hinter dem zweiten barrierefreien WC, im Eingangsbereich von Tür 2. Der Fahrstuhl ist auf der linken Seite, mit einem separaten Fahrstuhlschacht vor der Bereichsbibliothek für Physik, Mathematik und Chemie. Im ersten und zweiten Obergeschoss befinden sich Fachschaftsräume, Seminar- und Laborräume.
Im Fahrstuhl finden Sie tief angebrachte Tasten, die für Rollstuhlfahrer leicht zu erreichen sind.
Zudem sind die Tasten mit Blindenschrift ausgestattet.

Maße des Fahrstuhls: Länge: 1,80 Meter – Breite: 1,10 Meter

Der zweite Aufzug befindet sich im Bereich des Hörsaalgebäudes im Erdgeschoss. Nach dem Haupteingang geradeaus, durch die Glastür, unmittelbar vor den Hörsälen. Der Aufzug ist barrierefrei, es gibt niedrig angebrachte Bedienelemente, die mit Blindenschrift ausgestattet sind und er führt Sie ins Untergeschoss. Dort haben Sie barrierefreien Zugang zu den Hörsälen C01 bis C03.

Maße des Fahrstuhls: Länge: 1,50 Meter – Breite: 1,20 Meter

 

Barrierefreie WCs im Erdgeschoss:

Ein barrierefreies WC befindet sich im Erdgeschoss, vom Eingang aus links. Das WC verfügt über zwei ausklappbare Stützarme mit angebrachtem Toilettenpapierspender und Spülungsknopf. Der Spiegel über dem Waschbecken ist etwas hoch angebracht. Der Raum bietet genügend Platz für Dreh- oder Wendemanöver im Rollstuhl.

Vom Eingang (1) aus rechts, durch die erste Tür (Richtung Eingang 2) gelangen Sie zu einem Bereich in dem es Spinde zum Verstauen von Wertsachen oder Studienunterlagen gibt. Hinter dem Bereich mit den Spinden befindet sich links das zweite barrierefreie WC. Das WC ist mit zwei Stützgriffen aus Metall ausgestattet. Der linke Griff lässt sich nach oben klappen. Der Spiegel ist mit einem Hebel ausgestattet und dadurch verstellbar. Der Platz im WC ist sehr knapp bemessen.